Gemeindevertretersitzung am 22.02.2018

Die Tagesordnungspunkte der erste Gemeindervertretersitzung im Jahr 2018 ließen auf ein zügige Sitzung hoffen. Doch es kam anders, wie immer. Die ersten TOP wurden wie erwartet unproblematisch entschieden. Ein wichtiger Abschluss zu einem Grundstückskaufvertrages wurde erwartungsgemäß schnell abgehandelt. Der Jahresabschluss war sehr positiv, der Gemeindevorstand wurde entlastet. Auch hier keine Beanstandungen.